Sehenswürdigkeiten

Die Schatzkammer von Twente

Die Gemeinde Losser ist wirklich die Schatzkammer von Twente. Mit seiner reichen Geschichte, versteckten Perlen und Bodenressourcen sind die Schätze zum Mitnehmen da. Davon kann sich jeder überzeugen. Die Türen der Schatzkammer stehen weit offen. Losser verfügt über die schönsten und schönsten Anwesen in Twente. Sie fügen sich nahtlos in die wunderschönen Naturschutzgebiete wie Het Lutterzand, Duivelshof und Tankenberg ein und gehen fast unbemerkt fast unbemerkt in den Gildehauser Venn und den Bentheimer Wald über. Dies sind nur einige Beispiele für den Reichtum an Naturschätzen, mit denen Losser und seine Umgebung großzügig ausgestattet wurden.

In Losser kann der Tourist Radwege genießen, die zusammen mehr als 500 km lang sind. Dies gibt der Gemeinde das größte und vielfältigste Angebot in Twente, einschließlich der Böggelpad-Route, der Toer d'Energie und der Lutterberg-Wanderung. Wenn Sie die Grenze für eine Weile überspringen möchten, wählen Sie die Gildehaus-Dinkel-Route und Sie werden feststellen, dass die deutschen Grenzstädte mehr als nur ein guter Nachbar von Losser sind. Die Geschichte von Losser wird durch die Fülle von Denkmälern, alten Bauernhöfen, Kirchenwegen, Steinen, Landkreuzen, Kapellen, Grabhügeln und Urnenfeldern sichtbar. Es gibt immer noch viele Traditionen, regionale Produkte und Legenden, die Losser seine einzigartige kulturhistorische Identität verleihen.

Die Schatzkammer hat noch viel mehr zu bieten! Das Gebiet um Losser ist aus geologischer Sicht etwas ganz Besonderes. Die reiche und abwechslungsreiche Geschichte von Losser reicht bis in prähistorische Zeiten zurück. Das Dinkel-Becken bietet Besuchern einen Einblick in die 30.000-jährige Geschichte und ist eines der ältesten in den Niederlanden. Staring-Steinbruch Eine der wichtigsten geologischen Stätten in den Niederlanden ist der Staring-Steinbruch in Losser, benannt nach dem renommierten Geologen Dr. W.C.H. Starren. Hier kommt die Geschichte von Losser buchstäblich an die Oberfläche. Geologisch ist es ein wichtiger Ort.
Und wenn Sie einkaufen gehen, Kultur genießen oder auswärts essen möchten, sind die umliegenden Städte Enschede, Oldenzaal und Bad Bentheim sehr zu empfehlen.

Tipps

Nachfolgend finden Sie nette Tipps zu jedem Thema.

Schatzkammer:
- Salzmuseum in Delden
- De Dinkel und Lutterzand in De Lutte
- Schloss Bad Bentheim und Bentheimer Sandstein
- Schatgraven in 't Lutterzand Paket über visitdeluttelosser.nl

Natur:
- Naturmuseum Holterberg in Holten
- Naturdokument Wonderrijck Twente in Denekamp (Familienmuseum)
- Outdoor-Zentrum Sallandse Heuvelrug in Nijverdal
- Hulsbeek und Outdoor Challenge in Oldenzaal
- Kletterwald Avatarz in Oldenzaal
- Paketverfolgung für Tracks GPS-Tour visitdeluttelosser.nl
- Kinderschatzsuche Arboretum Poort Bulten Paket
- Vogelhausroute (Rundgang mit Kindern)

Bauernleben:
- Freilichtmuseum Ootmarsum
- Museum Het Palthehuis in Oldenzaal
- Museumsbruder ein lebenslanger Bauer in Holten
- Havezate Twickel und Noordmolen in Ambt-Delden
- Havezate Het Everlo in Rossum
- Singgraven House in Denekamp
- Regionaler Markt Delden (monatlich Sa 9 bis 15 Uhr)
- Verlust des Bauernmarktes (monatlich Sa 10 bis 16 Uhr)
- Das Naturschutzgebiet Duivelshof in Losser
- Kulturpark Erve Kraesgenberg in Losser

Mythen & Legenden:
- Nachlass Egheria
- Hilligenpad
- Museum der Pilger
- Paket Das Geheimnis von Haddes, Touristinfo Oldenzaal

Textile Vergangenheit:
- Die Museumsfabrik in Enschede (Familienmuseum)
- Museum Bussemakerhuis in Borne
- Rijksmuseum Twenthe in Enschede

Sonstiges:
- Oyfo Technologiemuseum in Hengelo
- Buurtspoorweg Museum in Haaksbergen
- Morskieft Innen- und Außenspielplatz in Reutum
- Familienvergnügungspark de Waarbeek
- Spielplatz im Freien Hoge Boekel